Benchmark in sozialen Unternehmen

Seit 2002 führt das Statistische Amt des Kantons Zürich in sozialen Unternehmen für Menschen mit Behinderung alljährlich eine Zufriedenheitsbefragung bei den betreuten Menschen, ihren Angehörigen, den Angestellten sowie bei den Kunden durch.

Dank dem grossen Kreis teilnehmender Unternehmen und der langjährigen Vergleichbarkeit der Daten liefert das Benchmarking gesicherte und gut vergleichbare Ergebnisse.

Die Stiftung MBF führt jährlich abwechelnd eine Mitarbeitenden- und eine Personalbefragung durch. Zudem werden die Buchhaltungszahlen mit anderen Unternehmen verglichen und die Kunden befragt.

Die Ergebnisse dieser Umfragen  finden sich in untenstehenden Dokumenten